Aktuelles

Veranstaltung Mieterangelegenheiten

 

Von einem Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf haben sich das Agnesviertel und seine Umgebung zu einem begehrten und teuren Innenstadtviertel entwickelt.

 

Viele langjährige Bewohner  des Agnesviertels und der gesamten Innenstadt Nord können in bestimmten Lebenssituationen die Mieten nicht mehr zahlen. Das trifft insbesondere auf Familien zu, die größeren Wohnraum benötigen, auf Bewohner, die aus dem Erwerbsleben ausscheiden oder auch  auf Alleinstehende. Hinzu kommt die Tendenz Mietwohnungen in Eigentum umzuwandeln oder luxuriös zu sanieren und damit Mieter zu verdrängen. Langjährige Bewohner  müssen das Viertel verlassen und verlieren so ihr gewohntes soziales Umfeld.

Die Stadtteilkonferenz Agnesviertel/Eigelstein reagiert auf diese Entwicklung mit einer Veranstaltungsreihe. In Zusammenarbeit mit der Alten Feuerwache werden Veranstaltungen zu konkreten Mieterangelegenheiten angeboten: Modernisierung, Mieterhöhung, Betriebskostenabrechnung,  Eigenbedarf, Schönheitsreparaturen  sind die Themen. Ein Rechtsanwalt wird dazu referieren und auf konkrete Fragen und Probleme der Teilnehmer  eingehen.

 

Die nächste Veranstaltung findet statt am Dienstag, 25. November 2014, 19.oo Uhr im Versammlungsraum der Alten Feuerwache. Der Eintritt ist frei. Eingeladen sind Bewohnerinnen und Bewohner des Agnesviertels und anderer Kölner Stadtteile.

 

Zurück