JuendTreff Öffnungszeiten und Angebote

zoom

SELFIE art

Interdisziplinäres Kunst und Kultur Projekt
SELFIE art

 

Es richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren mit und ohne Flucht-, bzw. Migrationshintergrund.

Die Teilnehmer brauchen keine künstlerische Vorbildung. Das Projekt ist so angelegt, dass die Teilnehmer ohne Erfahrung auf experimentelle Weise an verschiedene Ausdrucksmittel herangeführt werden, aber auch individuelle Interessen und Fähigkeiten aufgegriffen und weiterentwickelt werden können.

 

Es entstehen keine Kosten für die Teilnehmer. Material, Equipment, Fahr- und Eintrittsgelder werden gestellt.


Bild: Flyer 'SELFIE art'

Flyer herunterladen Druckversion herunterladen


WAS?

SELFIE art versteht sich als Offenes Angebot. Alles kann – Nichts muss.
Ausgangspunkt des Projekts ist das Selbstbildnis - im Sinne von "Denk mal !"
Es beinhaltet offene Werkstätten zum praktischen Arbeiten, Ausflüge zur theoretischen Auseinandersetzung und bei Interesse eine Präsentation der Ergebnisse in Form einer Ausstellung.

 

Die Werkstätten

Verschiedene künstlerische Mittel bilden die Werkzeuge, um das ICH zu erforschen und darzustellen. Gleichzeitig sind sie Instrumente zur Kommunikation zwischen den Jugendlichen.

Fotografie / Malerei / Bildbearbeitung / Tanz / Theater / Video / Schreiben / Musik

 

Beispiele: Bildgestaltung, Bildbearbeitung am PC, Tipps und Tricks zu Technik, Gestaltung, verschiedene Maltechniken, Ich- Bühne (z.B. Interview, der eigene Move, die eigene Geschichte u.v.m.), Maskenbau, Texten, E- Piano, Gitarre, Cajon, Gesang, Rap, Beats, Verknüpfung der verschiedenen Disziplinen (z.B. aus Foto wird Malerei, aus einem Wort wird ein Bild), Verfremden, Abstrahieren...

 

Die Ausflüge

Die Auseinandersetzung mit der Kunst- und Kulturgeschichte sowie der zeitgenössischen Kunst sind Bestandteil des Projekts. Ausstellungs-, Museums- und Theaterbesuche sind Impulsgeber für das eigene Schaffen.

  • „Mit anderen Augen“ - Das Portrait in der zeitgenössischen Fotografie
  • „Kontakt“ - Portraits Elsa Artmann & Samuel Duvoisin
  • Museum Ludwig - Besuch der Dauerausstellung
  • „Updating you“ DIN A 13 TanzTheater

 

WER?

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Offenen Jugendbereich der Alten Feuerwache e.V. - Träger der freien Jugendhilfe und den Künstlern Paula Scherf und André Lehnert von disdance project.

Von September 2015 bis zum Frühjahr 2016 übernahm das Team des Jugendbereichs der Alten Feuerwache e.V. die 7/24 Betreuung einer Gruppe unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge.

Das Projekt, genannt WYR! - Welcome Young Refugees!, wurde initiiert vom Jugendamt der Stadt Köln.

 

Der Jugendbereich der Alten Feuerwache e.V. möchte mit dem hier vorgestellten Projekt den Kontakt zwischen den Kölner Jugendlichen und Newcomern fördern.

 

disdance project – Paula Scherf & André Lehnert arbeiten an der Schnittstelle von Kunst und Vermittlung im Bereich Tanz, Theater, Film und Bildender Kunst. Seit mehreren Jahren leiten sie das regelmäßige Tanz-Theater-Video-Angebot im Jugendbereich der Alten Feuerwache e.V., die Jugend Company „The Moving Head Players“. Als Mitarbeiter des WYR! - Projekts sammelten sie vielfältige Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten.

 

disdanceproject.de

 

WIE?

Zu den Werkstätten können die Teilnehmer unangemeldet kommen. Das Angebot kann einmalig oder auch mehrmals bis regelmäßig wahrgenommen werden. Es entstehen keine Verpflichtungen.

Innerhalb des im Kalender angegeben Zeitfensters kann man kommen und gehen wie es passt.

Zu den Ausflügen bitten wir um Anmeldung per Telefon oder Email. Falls vorhanden, sollten KVB Tickets und Köln Pässe mitgebracht werden. Treffpunkt ist immer die Alte Feuerwache.

Alle Angebote sind für die Teilnehmer kostenfrei.

Die Betreuung der Teilnehmer ist für den Projektzeitraum durch das Team der Alten Feuerwache gewährleistet.

 

WANN?

Zwischen dem 30. April und dem 08. Juli 2016 – an den Wochenenden
zwischen 14 und 19 Uhr. Die Termine finden Sie auch in unserem online-Kalender.

Kalender

DatumZeitraumAngebot
Sa, 30.04.16 14-19h Ausflug Ausstellung „Mit anderen Augen –
Das Porträt in der zeitgenössischen Fotografie”
SK-Stiftung Köln
Treffpunkt: 14:00h Alte Feuerwache
So, 01.05.16 14-19h Werkstatt Fotografie
Sa, 07.05.16 14-19h Ausflug Ausstellung „Kontakt”
Festival Neues Kunstforum Köln
Treffpunkt: 14:00h Alte Feuerwache
So, 08.05.16 14-19h Werkstatt Malerei
Fr, 13.05.16 18-22h Ausflug Tanzperformance
„Updating You”
Wachsfabrik Köln
Treffpunkt: 18:00h Alte Feuerwache
Sa, 21.05.16 14-19h Werkstatt Tanz, Theater, Video
So, 22.05.16 14-19h Werkstatt Tanz, Theater, Video
Sa, 28.05.16 17-22h Werkstatt Musik + Text
So, 29.05.16 14-19h Werkstatt Musik + Text
Sa, 11.06.16 14-19h Werkstatt Video
So, 12.06.16 14-19h Werkstatt Video
Sa, 18.06.16 14-19h Werkstatt Video
So, 19.06.16 14-19h Werkstatt Video
Sa, 25.06.16 14-19h Filmvorführung Das Selfie in Tanz und Theater, Ausgewählte Solostücke auf dem Screen im Jugendbereich
So, 26.06.16 14-19h Werkstatt Tanz, Theater, Video
Sa, 02.07.16 14-19h Ausflug Ausstellung
Museum Ludwig Köln
Treffpunkt: 14:00h Alte Feuerwache
So, 03.07.16 14-19h Werkstatt Fotografie, Malerei
Fr, 08.07.16 14-19h Vorbereitung
der Präsentation und Ausstellung
17-23h „SELFIE art TO SHOW”
Präsentation unserer Werke + School‘s out PARTY

 

WO?

Bürgerzentrum Alte Feuerwache – Offener JugendTreff
Melchiorstr. 3
50670 Köln

U-Bahn 12, 15, 16, 18 + Bus 127 (Haltestelle Ebertplatz, 4 Gehminuten)

S-Bahn S6, S11, S12, S13 + Regionalbahn RB 25 (Bahnhof Hansaring, 4 Gehminuten)

 

KONTAKT?

Peter StruzinaAndré Lehnert
Alte Feuerwache Jugendbereich disdance project
+49(0)221 - 9731 5513 +49(0)221- 739_zwei_8_drei_8
jb@altefeuerwachekoeln.de andrelehnert@disdanceproject.de



Weitere Informationen...

 

 

Logo: Alte Feuerwache e.V. Logo: Welcome Young Refugees Logo: disdance project

gefördert durch:
Logo: AGOT Logo: MfKJKS NRW Logo: LVR



Wake-Board & Wasserski

zoom