Der Kinderbereich der Alten Feuerwache bietet Kindern aus dem Stadtteil und darüber hinaus zahlreiche für alle zugängliche Spiel- und Erfahrungsräume. Die Alte Feuerwache mit ihren vielfältigen Möglichkeiten ist daher für Kinder und Familien verschiedener kultureller Herkünfte seit vielen Jahren ein interessanter und lebendiger Treffpunkt.

Dabei steht für uns im Mittelpunkt, Kinder in ihren unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten zu stärken und zu einer kreativen Auseinandersetzung mit ihrer Welt und ihren Themen anregen.

 

Mit unseren Angeboten wenden wir uns hauptsächlich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Kinder unter sechs Jahren sowie Eltern und Familien sind ebenfalls angesprochen.

Unsere vielfältigen Aktivitäten erfolgen durch professionelle Fachkräfte. Sie sind dennoch häufig kostenlos oder kostengünstig, damit sie für alle Kinder zugänglich sind.

 

Das monatlich erscheinende Kinderprogramm beinhaltet ein breites Bausteinsystem von Angeboten für Kinder und Familien:

 

  • Die Hausaufgabenhilfe unterstützt Kinder bei der Bewältigung der schulischen Anforderungen.
  • Projekte und Kleingruppen-Angebote im Kindertreff (z.B. Film, Malerei, Fotografie, Computer u.ä.) greifen spezifische Themen und Interessen auf.
  • Ferien-Angebote in den Oster-, Sommer- und Herbstferien (Anmeldung tageweise) beinhalten eine Vielfalt von neuen Erfahrungen, Spiel- und Kreativ-Aktionen.
  • Veranstaltungen (Spiele-Cafe, Kinderfilmfest, Karnevals- / Halloween-Party) sprechen die ganze Familie oder auch Schulklassen an.
  • Bei Fragen zum Themenkomplex „Kinder“ stehen wir den Eltern zeitnah und unkompliziert im Gespräch zur Verfügung.

 

Der Kinderbereich der Alten Feuerwache ist mit einer Vielzahl von Organisationen im Stadtteil und stadtweit vernetzt. Wir kooperieren regelmäßig z.B. mit den Schulen, dem Jugendamt der Stadt Köln und ähnlichen Institutionen.

Seit 1998 werden wir durch die Stiftung für Kinder finanziell unterstützt, die dadurch die Qualität unserer Arbeit ermöglicht.

 

Wir freuen uns über Rückmeldungen und Anregungen zum Kinderbereich und stehen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

 

Birgit Breuer und Daria Homayoun
(Sozialpädagoginnen)