Konzert

- 29 Sa
28 Fr
Fr 20:00 Uhr / sa 17:00 uhr und 21:00 Uhr - saal - Eintritt

kgnm Musikfest 2014

 

kgnm Musikfest 2014

Kölner Gesellschaft für Neue Musik e.V.

 

Freitag 28.03. 20:00 Uhr

 

Reihe STATIONEN

 

In der zweiten Ausgabe der Reihe geht es um Solisten aus NRW: 10 Musiker aus 10 Städten touren durch die Region und spielen Neue Musik in wechselnden Gruppenbesetzungen: Werke von Karlheinz Stockhausen, Peter Gahn, George Crumb ,Violeta Dinescu, Rainer Bürck, Luciano Berio, Marcus Beuter sowie eine Uraufführung von Jörg-Peter Mittmann für das 10-köpfige Gesamt-Ensemble.

 

Mit Robert Beck – Klarinette, Marcus Beuter – fragment recordings, / Laptop, Uwe Fischer-Rosier – Gong, Olaf Futyma – Flöte, Marco Kassl – Akkordeon,  Irene Kurka – Sopran, Ralf Kurley – Schlagzeug, Günter Marx – Violine,  Gudula Rosa – Blockflöte, Mirjam Schröder – Harfe                                  

 

 

Samstag 29.03. 17:00 Uhr

 

Gastspiel des spanischen Ensembles Taller Sonoro

 

Das im Jahre 2000 gegründete Ensemble aus Sevilla wird Werke von Cesar Camarero, Elena Mendoza, José Manuel López López und Ramón Gorigoitia aufführen.

 

 

Samstag 29.03. 21:00 Uhr

 

Decoder Ensemble Hamburg

 

Das Decoder Ensemble stellt Musik des Kölner Komponisten Alexander Schubert in den Mittelpunkt des Programms. Schubert ist einer der zurzeit innovativsten und interessantesten Nachwuchskomponisten, dessen Arbeiten auf dem experimentellen Umgang mit der Klanglichkeit des Rock/Popbereichs basieren.

 


 

 

zoom
Decoder Ensemble Hamburg

 

Eine Veranstaltung der Kölner Gesellschaft für Neue Musik e.V. (kgnm)

 

Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, den Deutschen Musikrat,

den Deutschlandfunk und das Kulturamt der Stadt Köln; mit freundlicher Unterstützung durch den Landesmusikrat NRW

 Information unter www.kgnm.de    

 

Zurück