Tanz / Theater

- 26 So
23 Do
20:00 Uhr | Bühne | Eintritt

Theater | a.tonal.theater Köln

 

Die Möglichkeit einer Insel - nach Michel Houellebecq

 

Ein crossmediales Theaterprojekt nach einem Roman von Michel Houellebecq mit einem gemischten

Ensemble aus neun "Experten des Alters" (59 - 79 J.), einem Countertenor und fünf Schauspielern

des Kölner A.TONAL.THEATER über den Traum vom ewigen Leben.

zoom

Der Mensch verschwindet. Mit ihm entschwindet der Kult um Sex, Fun und ewige Jugend. Die Menschen sind ausgestorben, weil sie offenbar unfähig wurden zu lieben und die schmerzvolle Erfahrung des Alterns auszuhalten. Nur der Neo-Mensch überlebt – geklont und unsterblich. Unbefriedigt vom eintönigen ewigen Leben macht sich Daniel24 auf die Suche nach seinem „Prototypen“ Daniel1. Er studiert dessen Lebensbericht und wirft damit einen Blick aus zukünftiger Perspektive auf unsere heutige Zeit.
 
Regie Jörg Fürst | Video/Musik Valerij Lisac | Gesang T. Bremser 

Schauspiel P.Braun, A.Beutner, T.Bremser, J.Dransfeld, R.Grimaldi, C.Hemming, A.Limbach, M.Mucke, G.Page, A.Pott, U.Roth, S.Schott, P.Sebastian, V.Stroh, F.Witzel 


Eine Produktion von A.TONAL.THEATER in Koproduktion mit dem Theater an der Ruhr & der VolXbühne (Mülheim an der Ruhr), Freihandelszone Köln & Alte Feuerwache Köln

 

Information unter www.atonaltheater.de

Zurück