Tanz / Theater

- 29 Fr
26 Di
19:30 UHR | BÜHNE | EINTRITT 16 €/10 €

Sehnsucht nach Leben

 

Live-Hörspiel nach einem Drama von Winfried Polte

zoom

Mit Emilia Haag, Rebecca Madita Hundt, Martin Krah und Musiker Bernd Keul

Regie Rüdiger Pape

Bühne/Kostüme Flavia Schwedler

Musik Bernd Keul

Produktionsleitung Kerstin Ortmeier

 

Erzählt wird die Flucht von drei jungen Menschen, Mirko und dem Pärchen Valeska und Urban, die bei einer Bauernfamilie Asyl finden. Einen absolut sicheren Zufluchtsort scheint es jedoch auch dort nicht zu geben. In letzter Konsequenz müssen die drei Geflüchteten eine tragische Entscheidung treffen.

 

Sehnsucht nach Leben greift eine reale Geschichte aus der Zeit der deutschen Okkupation Polens im Zweiten Weltkrieg auf, als Menschen jüdischer Abstammung auch von polnischen Mitbürgern ermordet wurden, angestiftet durch die Gestapo und ihre Schergen. Das Dunkel der Vergangenheit nicht in kollektive Vergessenheit geraten zu lassen, gerade angesichts von zunehmend rechtspopulistischen Strömungen in Europa heute, war Anlass für den Autor Winfried Polte dieses Stück zu schreiben. Wie wichtig Schutz vor Gefahren, vor Lebensbedrohung (Verfolgung, Krieg etc.) ist und wie bedeutend das Engagement der Schutzbietenden ist, zeigt uns die heutige gesellschaftspolitische Situation in unserem Land. Damit die schützende Aufnahme nicht zur Zerreißprobe für die Gesellschaft wird und rechtsgerichtete Kräfte dadurch Ängste in der Bevölkerung‚ gegen die Fremden schüren, ist es ein Anliegen, mit diesem Stück gleichzeitig in die Vergangenheit zu blicken, um für die Zukunft zueruieren, welche Kräfte wir dem entgegen setzen müssen und können.

 

Kartenreservierung über: +49 (0) 221 - 97 31 55 0, info@altefeuerwachekoeln.de

Zurück