Ausstellung

- 19 So
13 Mo
tägl. 13:00-20:00 UHr | Vernissage: 18:00-23:00 Uhr | Halle | Eintritt frei

Pantheon Phantasma

zoom

14 Künstler*innen erforschen die identitätsstiftende Rolle von Ritualen. Das temporäre Kollektiv entwickelt zeitgemäß zeremonielle Objekte der Einrichtung, die sich mit Gemeinschaftsgefühlen und gesellschaftlicher Kohäsion befassen. Besucher*innen werden in einen multisensorisch erfahrbaren Raum entführt, in dem Objekte und Situationen ineinanderfließen. Zum vierten Mal in Folge zeigt Hannah Kuhlmann in enger Kollaboration mit wechselnden Gast–Kuratorinnen die wilde Seite der Kölner Passagen.

 

Künstler*innen: Baiba Soma, Camille Brabant, Dorian Renard, Etienne Marc, Feyyaz Berber, Gelbrosa, Felicity Morris, Matteo dal Lago, Michael Strebel, Orson van Beek, Studio Low, Studio Kuhlmann, Sylke van der Heiden, Tobias Bridger
Kuration: Donna Donnerberg & Hannah Kuhlmann
Grafik: Eloise Harris & Max Pietro Hoffmann

 

Anmeldung unter: www.instagram.com/pantheonphantasma

 

Veranstalter*in: Hannah Kuhlmann

www.instagram.com/studiokuhlmann

Zurück