Konzert

27 Mi
19.30 Uhr| Bühne | Eintritt 16,00 €

Konzert Kama Aina & Hochzeitskapelle

zoom
Konzert Kama Aina & Hochzeitskapelle / Credit: by Andreas Staebler

Kama Aina ist ein Wanderer. Ein mit der Wanderlust infizierter Komponist, man könnte auch sagen: Ein globaler Insulaner. Denn Kama Aina heißt eigentlich Takuji Aoyagi und wurde in Tokio/Japan geboren. Von Okinawa zieht es ihn immer wieder in die Welt, auf andere Inseln, um dort neue Klänge aufzuspüren. An Orten wie Hawaii oder Bali hat er sie entdeckt und auf Alben wie „Club Kama Aina“ verarbeitet. Kama Aina, das ist Hawaiianisch und bedeutet „Eingeborener“ oder „Inselmensch“.

Als Mensch und Musiker ist Kama Aina aber keine Insel. Weshalb er nicht nur Klänge, sondern den Kontakt mit Gleichgesinnten sucht. Die hat er nach Hawaii nun auch in Bayern gefunden. Das heißt, genau genommen hat die Münchner Hochzeitskapelle ihn entdeckt. Denn auch Markus und Micha Acher, Mathias Götz, Alex Haas und Evi Keglmaier sind erprobte Klangforscher, die man von The Notwist, Le Millipede, Unsere Lieblinge oder Mrs. Zwirbl kennt.

 

Ticket VVK: acbty.ticket.io www.acbty.ticket.io/


Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln

Zurück