Konzert

14 Do
20:00 Uhr | Bühne | Eintritt 10 / 5 €

3 x 3 x 3

Foto: Rebecca ter Braak
zoom
Foto: Rebecca ter Braak

In der Konzertreihe 3 x 3 x 3 begegnen sich drei Trios zeitgenössischer Musik aus NRW, um gemeinsam Konzerte in den Städten Essen, Münster und Köln zu geben.

 

An 3 x 3 x 3 sind das Ensemble S201, das Trio abstrakt aus Köln und das Trio nyt aus Münster beteiligt. Sie gestalten im Rahmen der Reihe einen gemeinsamen Konzertabend mit Werken von u.a. Aperghis, Bauckholt, Finnendahl, Kaul, Løffler, Sciarrino, Steen-Andersen und Schubert.

 

Alle drei Formationen verbindet die Arbeit am Repertoire des 20./21. Jahrhunderts und die Aufführung neuer Werke junger Komponist*innen. Dabei erweitern sie das musikalische Tätigkeitsfeld auf experimentelle Weise in die Bereiche des Musiktheaters, der Performance, der elektronischen und improvisierten Musik

 

Ensemble S201 (Dimitry Stavrianidi - Flöten, Tamon Yashima - Oboe, Heni Hyunjung Kim - Klarinetten)

Trio abstrakt (Salim Javaid - Saxophon, Marlies Debacker - Klavier, Shiau-Shiuan Hung - Percussion)

Trio nyt (Pavel Tseliapniou - Flöte, Stephan Wolke - (E-)Gitarre, Emanuel Wittersheim - E-Bass / Elektronik)

 

 

Kartenreservierung unter: Tel. 0221-9731550 oder info@altefeuerwachekoeln.de

 

Veranstalter*in: kgnm e.V.

www.kgnm.de/


Eine Veranstaltung in Kooperation der Gesellschaften für Neue Musik aus Köln, Essen und Münster.

Gefördert von: Musikfonds, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, NRW KULTURsekretariat, Ministeriums für Kultur und Wissenschaftdes Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturamt Stadt Köln, Stadt Essen, Stadt Münster.

Zurück