Sonstiges

12 Sa
15:00-24:00 Uhr | Halle, Südtrakt | Eintritt frei

currents

 

Festival für aktuelle Tiefkultur

Foto: Peter Granser
zoom
Foto: Peter Granser

Elektronik, Improvisation, Klanginstallationen und interaktive Performances - Genres, die gerne einmal als “Randbereiche der Neuen Musik” bezeichnet werden, bilden einige der lebendigsten und vielfältigsten Szenen, die unter Kölns freischaffenden Künstler*innen zu finden ist. Und überhaupt, was sind schon Genres und Kategorien? Sind die Übergänge nicht längst fließend? Wer kann schon sagen wo das eine aufhört und das andere anfängt.

Mit currents werfen wir einen schlaglichtartigen Blick auf 10 experimentelle Konzepte und Kooperationen, auf Verbindungen zwischen verschiedenen Kunstsparten und neuen Technologien, auf musikalische Grenzbereiche und lokale und internationale Künstler*innen und Ensembles. 

 

Das Programm aus Installationen und Performances lädt zur individuellen Erkundung von neuen Klängen ein, zum Verweilen und Vernetzen mit Künstler*innen und Akteur*innen der Musikszene Kölns. Fernab von Konzertsälen, Platzkarten und Abendgarderobe. Tiefkultur eben.

 

Veranstalter*in: ON – Neue Musik Köln e.V.

www.on-cologne.de


Gefördert durch die Stadt Köln sowie durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und den Musikfonds.

Zurück