Sonstiges

23 Sa
20:00 Uhr | Halle | "Zahlt was ihr wollt"

Future Lab Young Europe

 

FLYE19 – Ergebnispräsentation einer internationalen Creative Residency auf der Nordseeinsel Baltrum

Foto: Penelope Brachou
zoom
Foto: Penelope Brachou

Das Projekt FLYE19 schafft ein Laborraum, der zum Austausch, Experimentieren und Querdenken anregt: 38 junge Künstler*innen aus 6 Ländern treffen sich für zwei Wochen auf der Nordseeinsel Baltrum, in einem Selbstversorgerhaus am Rande eines Naturschutzgebietes.

Ausgehend von ihren Erfahrungen und der Diskussion gegenwärtiger Krisen und Herausforderungen entwickeln sie Zukunftsvisionen – in der künstlerischen Tradition von Science Fiction als moderner Prophezeiung, die Risiken und Chancen aktueller Entwicklungen in die Zukunft projiziert. In kleinen, international gemischten Arbeitsgruppen entstehen thematische Kurzfilme, Live-Performances, Installationen, Lieder, Sprechtexte, Musikvideos oder andere Kunstformen und rufen zum Handeln für eine lebensfreundliche Zukunft für alle auf. Diese künstlerischen Ergebnisse werden von der Gruppe in der Halle der Alten Feuerwache Köln live präsentiert und gescreent

 

Kartenreservierung unter: tickets@rrcgn.de

 

Veranstalter*in: ROOTS & ROUTES Cologne e. V.

www.rrcgn.de

www.facebook.com/RRCGN


FLYE19 ist ein RRCGN-Projekt und wird gefördert vom EU-Programm Erasmus+ und der Stadt Köln. Internationale Projektpartner sind SMouTh Larissa/Griechenland, GAIN Liverpool/UK, KITKC Kaunas/Litauen, ARA Roubaix bei Lille/Frankreich und CCC Florenz/Italien.

Zurück