Tanz / Theater

- 28 So
25 Do
19:30 UHR | BÜHNE | EINTRITT 16 €/10 €

a.tonal.theater - Die Möglichkeit einer Insel

 

Ein Theaterprojekt über den Traum vom ewigen Leben
nach einem Roman von Michel Houellebecq

zoom

Ausgehend von der Faszination, welche die Verheißung ewigen Lebens auf den Menschen ausübt, entwirft das Enfant terrible der internationalen Literaturszene - Michel Houellebecq - in Die Möglichkeit einer Insel eine radikale Zukunftsvision: Drastisch konfrontiert er Menschheitsentwürfe und provoziert intelligent und witzig Gedankenspiele über eine neue Gesellschaftsform jenseits von altem Menschsein und Neo-Menschsein.


Mit einem gemischten Ensemble aus 5 professionellen Schauspielern und 10 „Experten des Alters" untersucht das mehrfach ausgezeichnete Kölner A.TONAL.THEATER eine der zentralen Fragen, vielleicht das zentrale Dilemma unserer Zeit: Sind wir dazu bereit, zentrale Aspekte von gedachter Humanität und tief empfundener Menschlichkeit aufzugeben, um ewige Jugend und ewiges Leben zu erreichen?

 

Kartenvorbestellung: Tel: 0221 - 985 45 30 oder post@atonaltheater.de
Dauer ca. 2,5 Stunden, eine Pause.


Eine Produktion von A.TONAL.THEATER(Köln) in Kooperation mit dem Theater an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr), VolXbühne (Mülheim an der Ruhr), Freihandelszone - Ensemblenetzwerk Köln und der Alten Feuerwache Köln.

 

Gefördert durch Kulturamt Stadt Köln, Rheinenergiestiftung Köln, Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Bildung, Kultur und Sport NRW und MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft.

 

Information unter www.atonaltheater.de oder www.freihandelszone.org

Zurück